Sichtschutzelement Madras, Fichte

Technik

– Rahmen aus ca. 45 x 45 mm Nadelholz
– Lamellen 8×95 mm
– Rankgitter-Leisten 12×40 mm
– Rankgitter-Maschenweite 70×70 mm
– V2A-Holzverbindungen, rostfrei!
– Tür: Rahmen 45×70 mm inkl. einseitiger Diagonal-Strebe – zusätzliche Anschlagleiste empfohlen

Produkt enthält: 1 Stück

Artikelnummer: n. a. Kategorien: , Schlagwörter: , , ,

64,90146,90

zzgl. Versandkosten
Auswahl zurücksetzen

Es gibt Zäune, die nimmt man nicht aus sein Programm.Das Sichtschutzelement Madras ist so ein Zaun,Ein absoluter Klassiker und absolut zuverlässig bei Wind und Wetter.Die druckimprägnierten Lamellen sind 8 mm stark und fein geriffelt.Damit diese auch den nächsten Herbststurm überdauern, sind sie doppelt edelstahl-verschraubt.

Den Madras kennen Sie bereits ?

Nun dann lohnt sich ein genaues Hinschauen.Es gibt viele Modelle am Markt, die ähnlich aussehen.Die wesentlichen Unterschiede zu unserem Sichtschutzelemente Madras sind meist folgende:

  1. Unsere Lamellen sind aus Fichtenholz gefertigt, nicht aus Kiefernholz ! Die Fichte hat deutlich kleinere Äste und die Imprägnierung wirkt nicht so scheckig, wie bei einer Kiefer
  2. Unsere Sichtschutzelemente Madras haben meist eine Lamelle mehr, als die herkömmlichen Elemente und sind daher blickdichter
  3. Die Lamellen werden edelstahl-verschraubt und nicht geklammert

Das Sichtschutzelement Madras erhalten Sie bei uns in 2 Ausführungen

  • komplett geschlossen
  • geschlossen mit Rankgitter

Die Tür für Ihr Sichtschutzelement Madras

  • Rahmenstärke 45 x70 mm
  • einseitig mit Diagonalstrebe
  • komplett aus Vollholz* gefertigt
  • ohne Pfosten und Beschläge

*Vollholz hat den Nachteil, dass es sich unter extremen Witterungsbedingung verziehen kann.Holz ist und bleibt ein Naturprodukt.Damit muss man bei den Türen immer wieder rechnen.

Was benötigt man für den Aufbau der Sichtschutzelemente ?

Bei der Planung fangen wir bei unserer Angebotserstellung immer von unten nach oben an.Beginnen tut man mit der Auswahl der Pfostenschuhe.

  1. Für Sichtschutzelemente kommen nur Betonanker in Frage.Die Einschlagbodenhülse wird gerne genommen, ist aber für Sichtschutzlemente ungeeignet !
  2. Die Pfosten werden idealerweise mit durchgängigen Sechskantschrauben mit dem Pfostenschuhen verbunden.Die Pfostenstärke bei Sichtschutzlementen sollte mindestens 9 x 9 cm betragen.Bei Türen und Toren sollte es mindestens 11×11 cm sein.
  3. Wenn Sie Ihren Pfosten optisch aufwerten möchten und gleichzeitig etwas für den Holzschutz tun wollen, veredeln Sie ihn dann auch gleich mit einer Pfostenabdeckung Ihrer Wahl.
  4. Nun müssen wir noch eine geeignete Aufhängung für Ihre Sichtschutzelelemente für Ihren Sichtschutz-Zaun finden.Hierfür verwenden Sie den Montage L-Beschlag Für die Zaunhöhe bis 150 cm reichen 4 Winkel/Element.Ab 150 cm Höhe sollten Sie 6 Winkel/Zaunelement einplanen.
  5. Wenn Sie eine Tür oder Toranlage benötigen, sollten Sie auch gleich an einen passenden Tür-oder Torbeschlag denken, da diese in der Regel nicht zum Lieferumfang gehören.Wenn Sie ein Beschlag mit Schloß wählen, bieten wir in den meisten Fällen auch gleich eine Schloßausfräsung hierfür an
  6. Druckimprägnierte oder naturbelassene „Holz im Garten “ Produkte verändern sich durch die UV-Strahlung der Sonne.Wenn Sie dies umgehen möchten und Ihrem Zaun auch noch ein paar Lebensjahre extra schenken möchten, empfiehlt es sich, einen passenden Anstrich mit zu bestellen.

Wenn Sie alle unsere Ratschläge berücksichtigen, werden Sie mit Sicherheit die nächsten 15-20 Jahre Freude an Ihrem Zaun haben

Gewicht n. a.
Größe n. a.
Ausführung

kesseldruckimprägniert

Holzart

Typ

Zaunelement geschlossen, Zaunelement mit Gitter, Türelement

BreitexHöhe

, , , , , , , , ,

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung

Your email address will not be published.

Qualität
Preis/Leistung
Service